Wassertreten Bild (Quelle: Media Med)
Quelle: Media Med

Wassertreten ist eine der bekanntesten Kneippanwendungen.

Regelmäßig durchgeführt wirkt es infektvorbeugend („abhärtend“) und ausgleichend –

es beruhigt am Abend und erfrischt am Tage.

Die Durchblutung besonders der feinen Haargefäße (Kapillaren) wird gefördert und dieVenen werden durch

das kalte Wasser gekräftigt:

 

Weitere Umfangreiche Infos unter diesem Link

 

 

Tipps und Anregungen zum Gebrauch von Kneippanlagen

Sie handeln stets eigenverantwortlich!

 

In allen medizinischen Fragen, bei Unsicherheit der Ausführung o.ä

kontaktieren Sie bitte hierzu einen Arzt!